Acoustic Klampfe von 'SX' mit Ibanez 'Super 70' und Piezo Pick-up
* Joe's
* Web
* Saiten



Material

'Ibanez AW30CE' Acoustic Guitar

Eine preisg√ľnstige Dreadnought Gitarre mit Cutaway mit einem guten Fishman Piezo Pick-up und vielseitigem Ibanez Preamp. Ich verwende sie um den typischen Westerngitarrensound mit geringstem Aufwand 'mal eben schnell' auf die Bühne zu bringen. Hier mein ausführlicher Erfahrungsbericht auf 'Ciao'.

'SX DG28' Acoustic Guitar

Eine Dreadnought Gitarre von 'SX' mit einem Piezo Pick-up und einem Ibanez 'Super 70' Humbucker. Klasse sowohl für Country-mässiges Picking als auch für fette Bluessounds. Z.Zt. mein Liebling. Kann direkt an einen Gitarrenverstärker angeschlossen werden, die unterschiedlichen Sounds kommen aber besten wenn sie über meine 'Acoustic Guitar Stomp Box' gespielt wird.

'Fresher Recovery' Electric Guitar

Eine recht gute Telecaster Replika Bj. ca. '78 von einem hier wohl unbekannten Hersteller aus Fernost, vmtl. die einzige in Deutschland denn Produkte dieser Firma wurden in Deutschland nicht vertrieben, der Zwischenhändler hat sie einst als Muster von der Musikmesse mitgebracht. Zum Sound braucht man wohl nichts zu sagen - Tele eben!

Wer sich für Details dieser raren Gitarre interessiert sollte hier reinschauen.

Röhrenamp

Handverdrahteter Röhrenamp, Fundstück aus dem Sperrmüll, Hersteller unbekannt, 2x EL84 in der Endstufe, ca. 15 Watt. Klingt klasse mit Singlecoil Gitarre. Ist er zu leise bist Du zu laut! Nur Mastervolume daher die ersten 2/3 fast clean und im letzten 1/3 leichte Zerre mit Sustain, wird aber nie dreckig. War 25 Jahre lang für meine Begriffe DER Gitarrensound schlechthin - bis ich auf den Line 6 POD stiess...oder sollte ich doch mal die Röhren erneuern ?

Gitarrenbox

Hinten offene 100 Watt Gitarrenbox aus Birkensperrholz, im 'Design' passend zum Röhrenamp. Bestückt mit 2 hart aufgehängten 12" Speaker mit Metallkalotte gibt er der Telecaster erst den richtigen Biss. Eine Akustikgitarre drüber gespielt klingt damit aber auch nicht übel.

'Line 6 POD II' Amp Modeller

Die besten Ampsounds zusammen mit einem halben Dutzend Effekten in einer kleinen Box. Einfach zwischen Gitarre und PA gestöpselt und alle sind glücklich. Ein verrücktes Teil, wer's einmal begriffen hat wird wohl nicht mehr davon loskommen.

'Acoustic Guitar Stomp Box' Bodeneffektgerät

Dieses selbstentwickelte Bodeneffektgerät besitzt folgende Eigenschaften:

  • 2 extrem hochohmige Eingänge - für höchste Klangtreue von Piezo und Humbucker
  • 2 Kanal Umschalter - zum Wechsel zwischen Piezo und Humbucker
  • Volume Regler - zur Lautstärkeanpassung zwischen den Kanälen
  • Volume Pedal - um die Gesamtlautstärke zu verändern (Lead/Rhythm)
  • Parametrischer Equalizer - zur Unterdrückung eventueller Feedback Frequenzen
  • Erst mit diesem Bodeneffektgerät ist es möglich die verschiedenen Sounds der SX Akustikgitarre zum Leben zu erwecken. Um möglichst wenig an der Gitarre selbst zu verändern sind der Piezo und der Humbucker direkt mit einer 6,3mm Endknopf-Stereobuchse verdrahtet. Mit Hilfe eines Standard Adapterkabels '1x 6,3mm Stereoklinke auf 2x 6,3mm Monoklinke' ist es möglich die beiden Signale jeweils getrennt zu verstärken. Die Verdrahtung der Buchse ist so ausgelegt dass wenn ein normales Mono-Gitarrenkabel in die Gitarre eingesteckt wird nur der Humbucker zu hören ist. Denn schliesslich liefert nur der magnetische Pick-Up ein ausreichend starkes Signal welches geeignet ist um die Gitarre notfalls ohne Stompbox direkt an einen Gitarrenverstärker oder an eine sogenannte DI-Box (z.B. POD) anzuschliessen.

    Das Signal des Piezo Kontakttonabnehmers hingegen muss erst mit Hilfe eines speziellen hochohmigen Vorverstärkers 'aufbereitet' werden bevor es z.B. in einem PA Mischpult verwendet werden kann. Ohne Vorverstärker klingt ein Piezo dünn und klirrend und ist sehr leise. Das Signal des Humbuckers wird ebenfalls über einen Vorverstärker geschickt. Der Zweck dieser Schaltung ist aber nicht die Lautstärkeerhöhung (die gewonnenen Dezibel werden in der Regel durch das nachfolgende Potentiometer wieder egalisiert) sondern durch den Impedanzwandlereffekt der Schaltung erhöht sich die Resonanzfrequenz und -höhe so dass der sonst immer leicht 'muffige' Humbuckersound an Transparenz und Ausdruck gewinnt.

    Wer sich für die Theorie interessiert welche Auswirkung ein solcher Vorverstärkers auf den Klang eines magnetischen Tonabnehmers hat dem ist vielleicht mit diesem externen Link geholfen:

    Pickup Geheimnisse

    Die üblichen Einbau-Gitarren Vorverstärker, wie auch unter obigem Link beschrieben und erhältlich, sind 'aktiv' d.h. sie müssen mit einer Batterie versorgt werden die in der Regel in der Gitarre befestigt wird. Beim Batterietausch müssten bei meiner Gitarre nicht nur die Saiten sondern auch der Humbucker im Schallloch entfernt werden. Daher,und um hässliche Potis und Schalter an der Akustikgitarre zu vermeiden, befindet sich dies alles in meiner 'Stomp box'.

    'Tascam' 4 Spur Recorder

    Analoges 6 Kanal / 4 Spur Ministudio für normale Audiokassetten. Kann auch als einfaches Mischpult für Aktivboxen, PA und Soundkarte her halten.

    'the Box PA302A' Aktivboxen

    Vielseitige 400 Watt Aktivboxen mit 12" Bass, 44mm Horntreiber und 2 Band Klangregelung. Verwendbar als PA oder Monitor. Oder einfach direkt den POD angestöselt und schon hat man eine Gitarrencombo.

    'Audacity' Audio Recorder und Editor

    'Audacity' ist das digitale Äquivalent zum analogen Recorder und kann praktisch auf jedem PC oder Laptop mit Soundkarte verwendet werden. Es kann mehrere Spuren hintereinander aufnehmen wobei die bereits aufgenommenen Spuren bei der Aufnahme einer neuen Spur wiedergegeben werden. Die einzelnen Tonspuren können anschließend bearbeitet, z.B. in einen Stereokanal gemischt und im MP3 Format exportiert werden. MP3 Dateien können importiert werden, es ist somit auch möglich nachträglich weitere Spuren zu einem Musikstück hinzuzufügen. 'Audacity' ist auch gut geeignet zum Extrahieren der Tonspur aus Videos z.B. um Musik von einer DVD aufzunehmen. 'Audacity' ist frei erhältlich für Windows, Mac und Linux bei Sourceforge.

    Ein Nachteil von 'Audacity' soll hier erwähnt werden der jedoch eventuell in einer zukünftigen Version behoben sein könnte. Abhängig von Soundkarte, Treiber und Prozessorleistung, kann es zu mehr oder weniger störenden Verzögerungen zwischen Aufnahme und Wiedergabe der einzelnen Spuren kommen. Dies liegt daran dass 'Audacity' für die Aufnahme den MME (Windows Multimedia Extension) Standard unterstützt. Die für die Soundkarte i.d.R. mitgelieferten MME Treiber sind manchmal nicht ausreichend leistungsfähig und können unangenehme Verzögerungen zwischen aufgenommener und wiedergegebener Spur bewirken. Wer wie ich davon betroffen ist kann z.B. auf die Kristal Audio Engine ausweichen.

    'Kristal' Audio Engine

    'Kristal' kann wie 'Audacity' mehrere Spuren hintereinander aufnehmen, ist jedoch nicht zur Bearbeitung der Spuren und MP3 Erstellung geeignet. 'Kristal' ist jedoch in der Lage ein installiertes 'Audacity' Programm zu erkennen und einzubinden, was die Bearbeitung enorm erleichtert.

    Im Gegensatz zu 'Audacity' unterstützt 'Kristal' die ASIO Audio Schnittstelle, die es ermöglicht Treiber einzubinden die dem ASIO Standard entsprechen. ASIO Treiber sind für den professionellen Einsatz konzipiert und ermöglichen somit die praktisch verzögerungsfreie Aufnahme einer Spur bei gleichzeitiger Wiedergabe bereits aufgenommener Spuren, was für Homerecording zwingend notwendig ist. Die 'Kristal' Audio Engine ist für die nicht-kommerzielle Nutzung frei erhältlich für Windows bei Kristal Audio. ASIO Treiber für verschiedene Soundkarten bzw. -chips sind frei erhältlich für Windows bei ASIO4ALL.